Liebe Freunde der Wählervereinigung Mittelstand für Mannheim e.V. (MfM)

Die Gruppe Mittelstand für Mannheim (MfM) im Gemeinderat der Stadt Mannheim vertreten durch den Stadtrat Wolfgang Taubert konnte 2019 erneut in den Gemeinderat einziehen.

Unsere gemeinsamen politischen Zielsetzungen sind solide, bedarfsorientierte Haushalte und bemerkbare Schuldenrückführungen. Das sollte bei den sprudelnden Einnahmen der Stadt eigentlich möglich sein, dazu der Abbau des Investitionsstaus an Straßen und öffentlichen Einrichtungen. Das Wohnungseigentum muss in unserer Stadt gezielt gefördert werden.

Doch wir haben heute die Corona-Pnademie mit ihrer politischen Auswirkung des „Lockdowns“.

Kritisch sehen wir schon immer die vielen Großprojekte, die die Stadt Trotz „Corona“ mit großem Elan weiter anstrebt, aber nicht mehr aus dem Haushalt bezahlt werden können. Der Haushalt war und ist am Limit. Somit erfolgt die Finanzierung großteils weiter über die Schattenhaushalte der Tochtergesellschaften, aber auch im Kernhaushalt wird getrickst, die Darstellung der finanziellen Risiken in die Jahre 2021 und 2022 verschoben  und die Neuverschuldung steigt immer weiter.

Als eine Vereinigung der bürgerlichen Mitte sind wir liberal, bodenständig und unabhängig und werden versuchen, zusammen mit den wenigen verbliebenen bürgerlichen Vertretern im Gemeinderat konstruktiv andere, bessere Wege in der Politik zu gehen.

Zum 01.07.2020 bildete unser Stadtrat Wolfgang Taubert mit den 3 FDP-Vertererinnen und Vertreter  eine  Fraktion im Mannheimer Gemeinderat.

Die neue Fraktion besteht z aus der FDP-Stadträtin Prof. Kathrin Kölbl, dem langjährigen FDP-Stadtrat Volker Beisel (Stellvertretender Vorsitzender) und Stadtrat Wolfgang Taubert (MfM).

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.